Aktion Heizungsmodernisierung 2017

Vom Staat gefördert – die moderne Erdgasheizung

Die Bundesregierung unterstützt Immobilienbesitzer dabei, die Energieeffizienz von Gebäuden zu erhöhen. In speziellen Förderprogrammen gewährt sie Zuschüsse oder verbilligte Kredite.

 

Mit dabei im Förderkatalog: der Heizungsaustausch.

Der Heizungsbestand in Deutschland ist veraltet. Derzeit gibt es drei Millionen Anlagen, die älter sind als 18 Jahre, so eine Statistik des Bundesverbands des Schornsteinfegerhandwerks. Sie verbrauchen aufgrund schlechter Wirkungsgrade 30 bis 50 Prozent mehr Energie für die Wärmeerzeugung als moderne Heizungsanlagen und produzieren auch deutlich mehr CO2-Emissionen.. (mehr)